Bärlauchsalz

100g Bärlauch
1 Kg Salz

Den Bärlauch gründlich waschen und nur einwandfreie Blätter verwenden. Gut abtrocknen. 100g Salz und den Bärlauch pürrieren.

Dann in einer Schüssel mit dem restlichen Salz vermischen.

Das Bärlauchsalz auf einem sauberen, trockenen Backblech gleichmäßig verteilen. Zum Trocknen, entweder auf einem Dachboden oder an einem schattigen Platz auf dem Balkon oder Terrasse aufstellen. Es dauert ca. 12h bis zwei Tage. Das fertige Bärlauchsalz in Schraubgläser füllen.

Das Bärlauchsalz kann überall eingesetzt werden, wo eine leichte Knoblauchnote erwünscht ist. Auch als ein Geschenk aus der Küche ist es nett, da es die grüne Farbe behält.

20.05.2012 | 2386 mal angesehen und wurde bewertet