Schneller Nudelsalat ohne Mayo

500 g  Nudeln Spiralen
3 kleinere rote  Spitzpaprikaschoten
1 große Zwiebel
1 halbe Salatgurke
100g gekochter Schinken
80g Salami (Pepperoni oder sonstige Hauptsache pikant)
1 Dose Mais (gut abgetropft)
4 Rispentomaten
500 g Joghurt
2 - 3 Zweige fischen Dill
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Die Nudeln nach Herstellerangaben kochen und mit kalten Wasser abschrecken. Die Paprika, die Zwiebel, Schinken und Salami in 1cm x 1cm Würfel schneiden. Die halbe Salatgurke und die Tomaten, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Den Dill feinhacken. Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Salat 2 - 3 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipp:
Lässt sich gut vorbereiten und kann auch über Nacht ziehen. Ideal für heiße Tage, da keine Mayonaise verwendet wird.

29.05.2013 | 3022 mal angesehen und wurde bewertet