Tasmanischer Pfeffer

Auch Tasmanischer Bergpfeffer genannt, ist eine kostbare Spezialität aus Australien. Diese Beeren sind eigentlich gar kein Pfeffer, zumindest gehören sie nicht zu den Pfefferarten. Diese Würzbeeren werden in der Küche der Aborigines in Australien verwendet und sind wichtiger Bestandteil des Bush-Foods. Der Tasmanischer Pfeffer ist würzig pfeffrig und schmeckt leicht süßlich mit guter Schärfe. Frisch gemahlen, auf einem heißen Steak entfaltet er sein typisches Aroma der etherischen Öle. Tasmanischer Pfeffer ist etwas teuer, aber im Verbrauch sehr ergiebig.

01.05.2012 | 4471 mal angesehen und wurde bewertet