Go Back
+ servings
Vanillekipferln

Vanillekipferln

Extra mürbe Leckerei. Altes Rezept. dass in Kombination mit den Haselnussmakronen die getrennten Eier aufbraucht.
Noch keine Bewertung erhalten
Vorbereitungszeit 4 Stdn. 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 5 Stdn. 30 Min.
Gericht Backen
Land & Region Deutschland, Österreich
Portionen 160

Equipment

  • Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Sieb
  • Backbleche
  • Backpapier
  • Backbrett
  • Abkühlgitter

Zutaten
  

  • 500 g Mehl Typ 405
  • 8 g Backpulver
  • 6 Eier Eigelb davon
  • 3 Päckchen Bourbonvanille Zucker
  • 300 g Puderzucker
  • 2 Pisen Salz
  • 400 g Butter weich
  • 250 g Mandeln gerieben

Anleitungen
 

  • Zunächst mal nicht von der Menge 160 Stück irritieren lassen, sie sind halt kleiner, feiner aber keine Menge die nicht haushaltsüblich wäre.
  • Die Eier trennen und die Eiweiss aufheben um vielleicht ein Rezept wie Kokosmakronen Haselnussmakronen herzustellen. Es werden nur die Dotter benötigt!
  • Von den Zutaten, 150g Puderzucker mit einem Päckchen Vanillezucker mischen und zur Seite stellen, das wird am Schluss verwendet um die Vanillekipferl zu bestreuen.
  • Das Mehl sieben und mit Backpulver mischen. In einer Küchenmaschine alle restlichen Zutaten gut verkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank legen.
  • Den kalten Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Eine Scheibe, wie bei einem Brot abschneiden und Diese halbieren. Der Länge nach, nicht wie bei Vesperbrot ;).
  • Den restlichen Teig immer wieder zurück in den Kühlschrank legen!
  • Nun die halbe Scheibe auf einem leicht bemehlten Backbrett zu fingerdicken Rollen formen.
  • Diese mit einem Teigschaber in 5cm Würstchen abstechen und zu den typischen Halbmonden drehen.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, die Kipferl nicht zu dicht legen, da sie beim Backen größer werden.
  • Im auf 175°C (Umluft) vorgeheizten Backofen 10 - 12 Minuten hellgelb backen.
  • Die Kipferln auf ein Kuchengitter geben und noch im heißen Zustand mit dem vorbereiteten Puderzucker - Vanillezucker - Gemisch bestäuben.
  • Auskühlen lassen und für mindestens 2 Wochen in einer Keksdose reifen lassen.

Notizen

Hinweis:
Ein Wiener Rezept für feine Ware, also bitte beachten: Die Vanillekipferl nach diesem Rezept sind sehr fein und sehr mürbe, also vorsichtig behandeln sie brechen leicht. 
Das Rezept für die Haselnussmakronen, welche die Eiweiße aufbrauchen findest du hier:
Haselnussmakronen wie ich sie mache. 
Keyword Weihnachten, Weihnachtsbäckerei
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!