Mediterrane Kohlsuppe

Mediterrane Kohlsuppe
Mediterrane Kohlsuppe

Mediterrane Kohlsuppe

Auch im Mittelmehrraum gibt es kalte Tage, da kommt eine Kohlsuppe wie diese gerade recht. Deftig lecker heiß.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 45 Min.
Gericht Suppe
Land & Region Mediterran
Portionen 6

Equipment

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf groß

Zutaten
  

  • 1 kg Kohl Weißkraut
  • 500 g Kartoffeln festkochend
  • 250 g Zwiebeln
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Bohnenkraut
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Vegeta
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf (ins Hackfleisch)
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß (auf jede Schicht)
  • 2 l Fleischbrühe
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark (gehäuft)

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln klein schneiden.
  • Aus dem Hackfleisch, Zwiebeln, Vegeta, Bohnenkraut, Oregano, Salz, Pfeffer und 1 TL Paprikapulver einen Fleischteig herstellen.
  • Die Kartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden, den Kohl in Esslöffelgröße schneiden.
  • In einen großen Topf das Olivenöl geben.
  • Ein Drittel des Kohls hineinlegen. Die Hälfte der Kartoffeln darauf legen und aus der Hälfte des Fleischteigs Kugeln formen und zwischen den Kartoffeln verteilen.
  • Einen TL Paprikapulver gleichmäßig über alles darauf verteilen.
  • Wieder ein Drittel Kohl, dann die restlichen Kartoffeln und den restlichen Fleischteig einfüllen. Wieder einen TL Paprikapulver verteilen. Mit dem letzten Drittel Kohl abdecken.
  • Den Topf nun auf dem Herd erhitzen. In der Zwischenzeit die Fleischsuppe herstellen und das Tomatenmark in der Fleischsuppe auflösen.
  • Wenn der Topf anfängt richtige Bratgeräusche von sich zu geben und der aufsteigende Dampf angebraten riecht, vorsichtig mit dem Fleischsuppen – Tomatenmark – Mix auffüllen.
  • Die oberste Kohlschicht sollte nur leicht aus der Suppe ragen. Gegebenenfalls mit etwas Wasser auffüllen oder weniger Suppe einfüllen. Nun das Ganze mit leicht geöffnetem Deckel, eine Stunde lang auf kleiner Hitze köcheln lassen.
    Niemals umrühren!

Notizen

Lässt sich gut vorbereiten.
Schmeckt am nächsten Tag noch besser, weil alles gut durchgezogen ist.
Keyword Eintopf
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen