Glasur für Spareribs

Sparerib Glasur
Sparerib Glasur

Glasur für Spareribs

In der letztes Phase des Grillens, dick aufstreichen um sticky Finger Ribs zu erhalten
No ratings yet
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Sauce
Land & Region Amerika
Portionen 8

Equipment

  • Topf
  • Schneebesten

Zutaten
  

  • 350 g Ketchup
  • 0,5 l Schwarzbier
  • 2 TL Knoblauchpulver (gehäuft)
  • 1 TL Zwiebelpulver (gehäuft)
  • 2 TL Selleriesalz (gehäuft)
  • 2 TL Merrettich gerieben scharfer (gehäuft)
  • 1 TL Cayennepfeffer (gehäuft)
  • 4 TL Tabasco
  • 2 TL Worchestshiresauce

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren langsam aufkochen.
  • Auf kleinerer Hitze solange köcheln, bis eine dicke Sauce entstanden ist. In etwa so wie Apfelmus.
  • Etwas abkühlen lassen und in ein Schraubglas füllen. Im Kühlschrank ruhen lassen. Schmeckt richtig, wenn man sie einen oder zwei Tage vorher gemacht hat.

Notizen

Der Geschmack der Südstaaten.
Die Sauce schmeckt wenn man sie einfach so probiert nicht sonderlich gut. Das Aroma kommt erst richtig in Kombination mit den Ribs, die bestenfalls auch geräuchert wurden.
Kurz vor Ende der Garzeit auf die Ribs oder Hähnchenflügel auftragen und festkleben lassen, dies dauert ca. 30min.
Passt gut zu den Schnellen Südstaaten Spareribs 
Keyword Glace, Glasur
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen