Rahmpfifferlinge für Schnitzel

Rahmpfifferlinge für Schnitzel
Rahmpfifferlinge für Schnitzel

Rahmpfifferlinge für Schnitzel

Nicht nur Champignons finden ihren Weg auf ein Schnitzel, auch Pfifferlinge. Wobei diese Rahmpfifferlinge auch gut zu Semmelknödel passen.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Equipment

  • Messer klein
  • Schüssel
  • Pfanne flach
  • Rührlöffel

Zutaten
  

  • 400 g Pfifferlinge frisch
  • 250 g Sahne
  • 150 g Speckwürfel
  • 250 ml Weißwein (Riesling)
  • 2 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Milch (optional)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen
 

  • Wenn du dieses Rezept zu Schnitzel Natur machst, gehst du wie folgend vor:
    Die Schnitzel waschen und sehr gut trockentupfen. 
  • In einer großen flachen Pfanne 50g Schmalz erhitzen. Die Schnitzel in Mehl wenden und scharf anbraten, aber so, dass sie saftig bleiben. Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  • In der gleichen Pfanne, den Speck anbraten bis er leicht Farbe bekommt.
  • Nun die feingehackten Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und glasig anbraten.
  • Die gründlich mit dem Messer geputzten Pfifferlinge in die Pfanne geben und ständig umrühren.
  • Sind die Pfifferlinge gar (wenn sie deutlich an Größe verloren haben), mit dem Weißwein ablöschen und kräftig aufkochen lassen.
  • Jetzt alle anderen Zutaten in die Pfanne geben und sprudelnd kochen lassen, dabei immer wieder umrühren.
  • Ist die Flüssigkeit reduziert, erkennt man daran das beim Umrühren, der Pfannenboden sichtbar bleibt, mit etwas Milch 5cl die gewünschte Sämigkeit herstellen und nicht mehr kochen lassen und heiß servieren.

Notizen

Tipp:
Einfach über die fertigen Schnitzel verteilen.
Schmeckt auch einfach nur auf Semmelknödel als Hauptgericht.
Keyword Pfifferlinge, Sauce
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen