Ratatoulle

Ratatoulle
Ratatoulle

Ratatoulle

Ein französischer Klassiker, der Gemüse hervorragend kombiniert. Diese Beilage passt Fleischgerichten, oder einfach mit Reis als vegetarisches Hauptgericht.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 55 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Frankreich
Portionen 4

Equipment

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Schüssel

Zutaten
  

  • 1 Stück Zwiebel groß
  • 1 Stück Zucchini mittelgroß
  • 1 Stück Aubergine mittelgroß
  • 2 Stück Paprika rot
  • 1 Dose Tomaten gehackt 400g
  • 2 Zehen Knoblauch groß
  • 1 TL Rosmarin (gestrichen)
  • 1 TL Thymian (gehäuft)
  • 1 EL Lavendelzucker (siehe Notiz)
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Dose Tomatenmark klein
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Anleitungen
 

  • Die Auberginen in mundgerechte Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und gut salzen.
  • Nach 15 Minuten die Schüssel mit Wasser füllen und die Auberginen auswaschen. Das Wasser abgießen und die Auberginen gut abtropfen lassen.
  • Zucchini und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Den Knoblauch feinhacken, die Zwiebel schälen und in 1cm X 1cm Flecken schneiden.
  • Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig dünsten.
  • Nun das Gemüse zugeben und kurz mit anbraten.
  • Mit den Tomaten ablöschen und das Tomatenmark einrühren. Alle Gewürze zugeben und die Hitze soweit reduzieren, das es nur noch ganz leicht köchelt.
  • Unter gelegendlichen Umrühren 30 bis 40min garen. Das Gemüse sollte noch etwas Biss haben.

Notizen

Hinweis:
Das Ratatoulle sollte auf keinem Fall wässrig, eher fest sein, also kein Wasser zufügen.
Dazu passt Reis oder einfach ein Baguette.
Schmeckt als vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage zu zB gegrilltem Lamm.
Den Lavendelzucker kannst du selbst ganz einfach wie hier beschrieben herstellen.
Keyword Beilage, Gemüse, Vegetarisch
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen