Seelachsrücken in Tomatensauce

Seelachsrücken in Tomatensauce
Seelachsrücken in Tomatensauce

Seelachsrücken in Tomatensauce

Fisch ist gesund, darum ein großes Stück damit auch der Geschmack nicht zu kurz kommt. Die feine Sauce rundet dieses leichte Gericht ab.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Equipment

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Auflaufform

Zutaten
  

  • 900 g Seelachs Rückenstück 4 – 6cm dick
  • 3 Stück Zwiebeln kleinere
  • 1 Zehe Knoblauch groß
  • 1 Dose Tomaten gehackt 400g
  • 1 Dose Tomaten passiert 400g
  • 150 ml Weißwein
  • 1 TL Oregano (gehäuft)
  • 2 TL Petersilie (gehäuft)
  • 0,5 Stück Zitrone Saft davon
  • 3 EL Olivenöl plus mehr für die Auflaufform
  • Salz und weißer Pfeffer nach Geschmack
  • Etwas frische Petersilie zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Den Knoblauch feinhacken und die Zwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • In einem Topf die 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig andünsten.
  • Mit dem Weisswein ablöschen und alle anderen Zutaten außer dem Fisch in den Topf geben. 20min köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit, den Seelachs in ca. 225g Stücke schneiden.
  • Abwaschen und trockentupfen.
  • In die Auflaufform etwas Olivenöl und den Seelachsfilet geben und die Fischstücke mit dem Zitronensaft übergießen.
  • Die heiße Tomatensauce über dem Fisch verteilen und sofort in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben. Nach 30 – 40min aus dem Ofen nehmen und heiß servieren.

Notizen

Tipp:
Nimm den dicken Seelachsrücken, mit den dünnen Filets wird das nicht so schön und die Garzeit verändert sich erheblich.
Dazu schmeckt mit einer guten Reismischung am Besten.
Keyword Fisch
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen