Tomatensugo

Tomatensugo
Tomatensugo

Tomatensugo

Eine herrliche Variante einer Tomatenreduktion. Dient als Grundlage für Saucen, oder einfach direkt auf Pasta.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Sauce
Land & Region Deutschland
Portionen 2

Equipment

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Rührlöffel

Zutaten
  

  • 1 Dose Tomaten geschälte 800g
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Rosmarin getrocknet

Anleitungen
 

  • In einer großen Pfanne, oder sehr flachen Topf das Olivenöl erhitzen. Darin die fein geschnittenen Zwiebel und die Knoblauchzehen glasig anbraten.
  • Nicht braun werden lassen!
  • Die geschälten Tomaten in die Pfanne geben und die Dose mit so wenig Wasser wie möglich ausspülen und zugießen.
  • Die restlichen Zutaten einrühren und auf kleinster Köchelstufe eine Stunde vor sich hin köcheln lassen. Dabei die Tomaten immer wieder mit dem Kochlöffel zerdrücken.
  • Das Tomatensugo ist fertig, wenn die Sauce soweit fest geworden ist, dass man sie auf ein Brot schmieren könnte.

Notizen

Hinweis:
Bitte keine frischen Tomaten verwenden, da sie bei Weitem nicht so aromatisch sind, wie die aus dem Süden.
Keyword Pizzasauce, Sauce
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen