Gefüllte gebackene Salatgurke

Gefüllte Gurke
Gefüllte Gurke

Gefüllte Salatgurke

Aus Gurken kann man nicht nur Salat machen, oder sie einlegen. Gebacken sind sie ebenfalls sehr schmackhaft.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 6

Equipment

  • Topf
  • Löffel
  • Backpapier

Zutaten
  

  • 3 Stück Salatgurken kleinere aber dickere
  • 300 g Reis
  • 125 g Speckwürfel
  • 1 Stück Zwiebel
  • 120 g Emmentaler Käse gerieben
  • 0,5 TL Currypulver
  • 0,5 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 TL Oregano
  • 0,5 TL Cayenne
  • 2 EL Semmelbrösel

Für das Reiswasser

  • 3 TL Currypulver
  • 2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 2 TL Pfeffer
  • 2 TL Salz
  • 1 l Wasser

Anleitungen
 

  • Die Zutaten für das Reiswasser zusammenrühren und zum Kochen bringen. Reis zugeben und 20min garen, dann abgießen und abtropfen lassen.
  • Während der Reis kocht, die Gurken schälen, in der Länge halbieren, aushöhlen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen.
  • Das Hackfleisch mit der zuvor zerkleinerten Zwiebel, Speck und den Gewürzen vermischen (außer dem Käse.).
  • Den fertig gekochten Reis als stabilisierende Unterlage für die Gurken "Häufchenweise" auf dem Backblech verteilen und die ausgehölten Gurken eindrücken. So das sie nicht kippen können.
  • Danach die Hackfleischmasse in die ausgehöhlten Gurken füllen und leicht in den Reis drücken. Abschließend den geriebenen Käse über die Gurken streuen
  • Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Umluft) 30 Minuten backen. Danach die Temperatur ausschalten und weitere 5 Minuten "ziehen" lassen.
  • Serviert wird der Reis, der nun gebacken ist und die gefüllte Gurke darüber.

Notizen

Hinweis:
Gut dazu passt die Dill Knoblauch Joghurtsauce und der gewürzte Reis.
Auch ein knackiger Salat passt perfekt.
6 Portionen von denen gute Esser auch 2 alleine vertilgen werden.
Keyword Füllung, Gebacken, Salatgurke
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen