Duftende Rosmarinkartoffeln

Rosmarinkartoffeln
Rosmarinkartoffeln

Duftende Rosmarinkartoffeln

Ein saftiges Steak dazu, mehr braucht es nicht. Außen knusprig innen cremig.
No ratings yet
Portionen 2

Equipment

  • Messer
  • Topf
  • Schüssel
  • Löffel

Zutaten
  

  • 500 g Kartoffeln kleinere
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Rosmarin getrocknet oder frisch gehackt
  • 1 TL Meersalz grob (gehäuft)

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln mit der Schale 10 Minuten in Salzwasser kochen.
  • Sie sollten nicht ganz gar sein. Abgießen und etwas auskühlen lassen.
  • Die noch warmen Kartoffeln halbieren und in eine Schüssel geben.
  • Das Olivenöl, den Rosmarin und das grobe Meersalz zugeben und vorsichtig verrühren.
  • Wenn die Kartoffeln alle benetzt sind, die Schüssel ca. 15 Minuten ruhen lassen, damit die Kartoffeln marinieren können.
  • Die Kartoffeln noch einmal vorsichtig umrühren und mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen.
  • Im auf 175°C vorgeheizten Backofen solange backen, bis sie goldbraun werden.

Notizen

Tipp:
Schmeckt hervorragend zu Steak und verträgt auch eine ordentliche Menge an Sauercreme oder Knoblauch – Joghurt
Frisch, knusprig und heiß servieren, sonst werden sie matschig.
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen