Schellfisch an Orangensauce

Schellfisch Orangensauce
Schellfisch Orangensauce

Schellfisch an Orangensauce

Fisch und Orange sind eine schöne Kombination. Der Spargel rundet das Ganze ab. Köstlich.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 2

Equipment

  • Pfanne
  • Messer
  • Schäler

Zutaten
  

  • 2 Stück Schellfischfilets gleicher Größe
  • 500 g Spargel grüner
  • 1 Stück Zitrone Saft und Abrieb
  • 1 Stück Orange Saft und Abrieb
  • 3 EL Honig
  • 2 TL Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie glatte
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.
  • Backblech mit Alufolie auslegen.
  • Den grünen Spargel nur am dicken Stielansatz schälen (ca. 1/3 der Gesamtlänge) und auf das Backblech legen. Danach mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern.
  • Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 10min backen. Der Spargel sollte ein wenig Farbe bekommen aber nicht ausdörren.
  • Von der Zitrone sowie Orange die Zesten und den Saft mit Honig und Senf verrühren.
  • Die Schellfisch-Filets unter kaltem, fließendem Wasser abwaschen, trockentupfen und in einer Pfanne mit Olivenöl und Butter anbraten. Kurz scharf anbraten, dann Hitze reduzieren. Nach 3-4 min wenden.
  • Fisch aus der Pfanne nehmen und warm halten.
  • Soße in der Pfanne etwas eindicken. Mit Salz, Pfeffer, Honig und Senf abschmecken und über den Fisch geben. Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit dem Spargel anrichten.

Notizen

Fisch wird sehr schnell gar. also alles bereit stellen, damit zügig gearbeitet werden kann.
Dazu passen gut Drillinge (kleinste Kartoffeln).
Keyword Fisch
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen