Tanni’s Käsekuchen

Tanni's Käsekuchen
Tanni's Käsekuchen

Tanni’s Käsekuchen

Ideal fürs Kaffeekränzchen, ein saftiger, aromatischer Käsekuchen
No ratings yet
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 55 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht Backen
Land & Region Deutschland
Portionen 1

Equipment

  • Handrührgerät
  • Schüssel
  • Waage
  • Springform 28cm

Zutaten
  

Für den Teig

  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 65 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanille Zucker
  • 1 Stück Ei
  • 125 g Margarine oder Butter (weich)

Für den Belag

  • 2 Stück Eier (M)
  • 1 kg Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Bourbon Vanille Zucker
  • 1/8 l Sahne

Anleitungen
 

  • Teig für den Boden heMehl, Zucker, Vanillezucker und das Ei in einer Rührschüssel geben. Die Butter/Margarine in kleinen Stücken in der Schüssel verteilen und verrühren. Ggf. noch mit der Hand etwas zusammenkneten.
  • Anschließend den Teig mit dem Handballen auf dem Boden einer eingefetteten Springform ausdrücken und einen niedrigen Rand ziehen.
  • Der Belag: Eigelb und Eiklar von einander trennen. Das Eiklar steif schlagen und kühl stellen.
  • Magerquark, Eigelb, Zucker, Vanille-Zucker cremig rühren. Die Sahne flüssig nach und nach unter rühren hinzufügen.
  • Das kühle steife Eiklar unterheben.
  • Die fertige Teigmasse in die Springform geben und ca. 45-55 min bei 200 Grad (Umluft) backen.

Notizen

Wie immer beim Backen darauf achten, das alle Zutaten die gleiche Temperatur haben, da sie sich dann besser verbinden.
Je nach Geschmack können vor dem Einfüllen der Teigmasse noch Früchte auf dem Teigboden verteilt werden. Diese sollten vorher jedoch sehr gut abgetropft sein, damit der Teigboden nicht allzu nass wird.
Keyword backen, Käsekuchen, saftig
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen