Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Eine würzig, fruchtige Sauce, die etwas Zeit braucht. Dafür erhält man aber ein herrlich ausgewogenes Aroma, dass das Herz von Pastafans höher schlagen lässt.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italien
Portionen 4

Equipment

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf groß
  • Topf für Nudeln
  • Rührlöffel

Zutaten
  

  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Stück Zwiebel größere
  • 1 Stück Karotte groß
  • 500 g Tomaten passiert
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch groß
  • 2 TL Oregano (gehäuft)
  • 2 Stück Lorbeerblätter groß
  • 3 TL Zucker fein
  • 1 TL Selleriesalz
  • 2 Stück Brühwürfel
  • 1 Dose Tomatenmark klein
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Parmesankäse frisch gerieben als Topping

Anleitungen
 

  • Das Olivenöl in einem größeren Topf erhitzen und die sehr fein geschnittenen Zwiebeln sowie den Knoblauch braun anbraten.
  • Das Hackfleisch in den Topf krümeln und unter ständigem Rühren anbraten
  • Es entsteht zuerst Flüssigkeit, die aber komplett verdampfen soll. Also solange rühren bist dies der Fall ist.
  • Nun ändert sich das Geräusch, von köcheln zu anbraten. Sobald dies passiert, das Fleisch richtig rösten. Bräunen.
  • Nun die passierten Tomaten zufügen, die Packung mit Wasser füllen und ebenfalls in den Topf geben.
  • Kurz aufkochen lassen, dann die Hitze soweit reduzieren, bis die Sauce nur noch ganz leicht köchelt.
  • Alle anderen Zutaten in den Topf geben und unter gelegentlichem Umrühren die Sauce ohne Deckel für mindestens eine Stunde kochen lassen.
  • Ist die Flüssigkeit soweit reduziert, das die gewünschte Sämigkeit erreicht ist, die Sauce auf heißen Nudeln servieren.

Notizen

Tipp:
Die Sauce reicht für 4 ordentliche Portionen und passt zu nahezu allen Nudelarten.
Wer es schärfer mag: Die Schärfe lässt sich durch Zugabe von Cayennepfeffer oder Paprikapulver rosenscharf gut steuern.
Keyword Bolognese, Sauce, Spaghettisalat
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen