Rhabarberkuchen mit Haube

Rhabarberkuchen
Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen mit Haube

Saftig frisch mit einer süßen Haube, so schmeckt Obst am Besten
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Backen
Land & Region Deutschland
Portionen 1

Equipment

  • Schüssel
  • Küchenmaschine oder Handrührer
  • 28er Backform
  • Topf

Zutaten
  

für den Teigboden

  • 200 g Mehl Typ 405
  • 100 g Margarine
  • 75 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Stück Eier (L) das Eigelb davon
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 500 g Rhabarber
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 300 ml Milch

Für die Haube

  • 3 Stück Eier (L) das Eiweiß davon
  • 100 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Den Mürbteig herstellen:
    Eier trennen. Zucker, Eigelb, Margerine schaumig rühren. Mehl und Backpulver einrieseln lassen. Teig dann nochmal mit Hand kräftig durchkneten. 30 min kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit den Rhabarber abziehen und in kleine Mundgerechte Würfel schneiden. Schichten und zuckern. Ziehen lassen.
  • Den Vanillepudding mit 300 ml Milch wie auf der Packung beschrieben zubereiten.
  • Den Rhabarber unterziehen.
  • Die Haube:
    3 Eiweiß steif schlagen und dann den Puderzucker kurz vor Schluss unterheben.
  • Den Teig in eine 28 er Form drücken einen kleinen Rand hoch ziehen.
    Rhabarber-Vanille-Mischung darauf geben und 20min auf 180 Grad backen.
  • Die Masse für die Haube auf den Kuchen geben, gleichmäßig verteilen.
    Nochmals 25 min. bei 160 Grad backen. In der Form erkalten lassen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank und in der Form lassen!
Keyword Kuchen
Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!
Hausi
Author: Hausi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen